Theorie der Architektur und Entwerfen

Entwurf

Im Entwurf werden gesellschaftlich relevante Themen mit baulichen Mitteln exemplarisch gelöst. Insbesondere dient der Entwurf zur Erörterung der zukünftigen Entwicklung und Herausbildung neuer Typologien, die durch den Wandel in städtischen und ländlichen Räumen ausgelöst werden. Der grundlegende Ansatz besteht darin, das Bestehende zu verstehen, um Typologien weiterzuentwickeln. Massgeblich sind hierbei Prinzipien der Raumbildung, Organization und Gestaltung, die unmittelbar erlernt und angewendet werden können. Die Entwurfsarbeit basiert dabei auf interdisziplinäre Zusammenarbeit sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Fakultät, so etwa mit Sozialwissenschaftlern, Verkehrsplanern und Politikwissenschaftlern aus Partnerinstitutionen und der Praxis.
Gefordert wird die Formulierung eigenständiger architektonischer Vorschläge im behandelten Kontext. Zielführend ist die Beantwortung des „warum“ – hierbei werden grundlegende und themenorientierte Fragen mit architekturtheoretischem Bezug behandelt. Zu den angewendeten Methoden gehören Workshop, Analyse, grafische und mediale Darstellung, und in besonderem Masse Modellbau.

Aktuelles

Best Before - TERRACE HUB

Die Rolle der Architektur im Kampf gegen den Klimawandel ist ein zentraler Punkt in der heutigen gesellschaftlichen Debatte. Es stellt sich die Frage, mit welchen Mitteln angehende Architektinnen und Architekten zum nachhaltigen Wandel beitragen können. mehr

Best Before - Identität Kultur Treffpunkt

Die Rolle der Architektur im Kampf gegen den Klimawandel ist ein zentraler Punkt in der heutigen gesellschaftlichen Debatte. Es stellt sich die Frage, mit welchen Mitteln angehende Architektinnen und Architekten zum nachhaltigen Wandel beitragen können. mehr

Best Before - Holzschuherstraße 27

Die Rolle der Architektur im Kampf gegen den Klimawandel ist ein zentraler Punkt in der heutigen gesellschaftlichen Debatte. Es stellt sich die Frage, mit welchen Mitteln angehende Architektinnen und Architekten zum nachhaltigen Wandel beitragen können. mehr

Best Before - Markt

Die Rolle der Architektur im Kampf gegen den Klimawandel ist ein zentraler Punkt in der heutigen gesellschaftlichen Debatte. Es stellt sich die Frage, mit welchen Mitteln angehende Architektinnen und Architekten zum nachhaltigen Wandel beitragen können. mehr

Per Tutto - TOMORROW NEVER KNOWS

Was wird morgen sein? Städte erfinden sich ständig neu. Alltägliche Orte, Objekte und Strukturen, die wichtig wenn nicht gar lebenserhaltend waren, wandeln sich und werden weitergebaut. Zeichen der Vergangenheit mischen sich mit der Gegenwart. mehr

Medical Gap - TOMORROW NEVER KNOWS

Entwurf von Isabelle Bräuer Was wird morgen sein? Städte erfinden sich ständig neu. Alltägliche Orte, Objekte und Strukturen, die wichtig wenn nicht gar lebenserhaltend waren, wandeln sich und werden weitergebaut. Zeichen der Vergangenheit mischen sich mit der Gegenwart. mehr

Cooperativa Guiseppe Verdi - TOMORROW NEVER KNOWS

Was wird morgen sein? Städte erfinden sich ständig neu. Alltägliche Orte, Objekte und Strukturen, die wichtig wenn nicht gar lebenserhaltend waren, wandeln sich und werden weitergebaut. Zeichen der Vergangenheit mischen sich mit der Gegenwart. mehr

TOMORROW NEVER KNOWS - Reconfigure the city

Intro: Was wird morgen sein? Städte erfinden sich ständig neu. Alltägliche Orte, Objekte und Strukturen, die - wie z.B. die Tankstelle - wichtig wenn nicht gar lebenserhaltend waren, wandeln sich und werden weitergebaut. Zeichen der Vergangenheit mischen sich mit der Gegenwart. mehr

Der Domino Effekt

Ziel: Unser Studio sucht alternative Antworten auf die Frage der Nachhaltigkeit. Einen Lösungsansatz sehen wir im Spannungsfeld von Dauerhaftigkeit (der Struktur) und Wandel (der Nutzungen), bzw. einer bewussten Trennung von Konstruktion und Ausbau. mehr

Tempelhofer Collagen

Ziel: Masterentwurf für das Tempelhofer Feld in Berlin Zeit: Wintersemester 2020/2021 Dozenten: Prof. Dr. Richard Woditsch mehr

LesBau

Methode:  Ableitung einer räumlichen Konstellation aus der literarischen Narration in Form von ausgewählten Kurzgeschichten und Erzählungen der Weltliteratur Zeit: Wintersemester 2018/2019 Dozenten: Prof. Dr. Richard Woditsch Gastkritiker: Prof. Dr. Hélène Frichot, Dr. Mark Kammerbauer, Mathieu Wellner, Prof. Nadja Letzel, Prof. Niels Jonkhans Semester: Master 1 mehr

Floating University Berlin

Ziel: Master Entwurf für Berlin Kreuzberg Neukölln Zeit: Sommersemester 2018 Dozent: Dipl. Ing. Volker Halbach, Dr. Ing. Mark Kammerbauer Kooperationspartner: Raumlabor Berlin, Ecal Lausanne, Kunstuniversität Linz, HNE Eberswalde Semester: Master mehr