Theorie der Architektur und Entwerfen

Craftsmanship vs. craftiness: The Greek polykatoikia as “adequate” architecture

Traditionelles Handwerk und moderne Massenproduktion spannen ein Spannungsfeld auf, das sich auch in der gebauten Umwelt widerspiegelt. Wir diskutieren die Polykatoikia als ein Beispiel dafür, wie der Dualismus der architektonischen „Handwerkskunst“ und „Kunstfertigkeit“ zu einem Massenprodukt mit dem Potenzial für eine dauerhafte Anpassungsfähigkeit in und von der griechischen Stadt führt. Die Polykatoikia ist ein Gebäudetyp, der seinen Ursprung im„Maison Dom-Ino“ hat und an den griechischen Kontext angepasst wurde.

Ein Beitrag von Richard Woditsch und Mark Kammerbauer über “the Greek polykatoikia as “adequate” achitecture”.

Kammerbauer, Woditsch: Craftsman vs. craftiness, the Greek polykatoikia as “adequate” achitecture. Dialectic VI, 2018, S.28-34

Zeitschrift: Dialectic VI: Craft – the art of making architecture

Herausgeber: ORO Editions

Dialectic VI

ISBN: 978-1-940743-41-7